BLOG ...

3rdman

besucherzaehler-kostenlos.de
seit 20.11.2015



For old Stuff: PAPER MODELS, insects, short stories ...
Click here Old Stuff

22.06.2016:
Kleiner Update ... allerdings nur technischer Art. Eine meiner Comicfiguren macht gerade Karriere in meinen Youtube-Videos.



13.12.2015:
Muß meine Liste mit Comics ergänzen: Hab noch einen Corto Maltese erworben: Venezianische Legende. Das ist eher ein späterer, so wie Argentimischer Tango. Da bin ich mal gespannt. Außerdem hab ich eine ganze Reihe von Isnogud-Alben gekauft. Hab allerdings erst einen bekommen. Ich muß sagen, witzig. Eigentlich wie erwartet, wie ich es von früher in Erinnerung hatte.



12.12.2015:
So, jetzt hab ich die Comics und Cartoons auf Comics.html bearbeitet wie von einer Seite gewünscht. Sind jetzt alle einigermaßen gleich breit und gut lesbar, wie ich finde.



10.12.2015:
Habe heute die ganze Comic-Gedöns-HTML-Sache überarbeitet. Z.B. den Code bereinigt und das Erscheinungsbild überarbeitet. Ich denke, so sieht's jetzt doch wesentlich besser aus.



03.12.2015:
Ich muß echt feststellen, daß die Resonanz, das Feedback bis jetzt praktisch gleich null ist. Aber die Seite ist ja auch erst ein paar Tage online. Was will man da erwarten? Egal.



01.12.2015:
Achtung;SPOILER! In der gestrigen Folge von 3rdman (3rdman enthüllt seine Vergangenheit) geschieht am Ende ja etwas Unerwartetes, 3rdman wird von einem Unbekannten am Enthüllen seiner Vergangenheit gehindert. Wie wird es jetzt weiter gehen?



26.11.2015:
Nichts Neues heute. Naja, läuft immer so ziemlich gleich ab. Ich hab ein paar kleine Sachen gemacht, nichts wichtiges, stelle ich jetzt nicht ins Netz.



24.11.2015:
Eine Zeitlang war's ja bei mir immer so, daß ich jede neue Aktivität auf meiner Homepage verewigt habe, mit einer eigenen Sektion. Die letzten Jahre habe ich das nicht gemacht. Also fehlen im Bereich der Alten Inhalte noch Infos zu: Outdoor-Aktivitäten (wobei man die z.T. auf meinem youtube-Kanal anschauen kann), Videofilmen, Figuren-Modellierung, Garten und Indoorpflanzenzucht, Füller sammeln, Ahnenforschung etc.
PC-Spieleentwicklung habe ich weitgehend wieder entfernt. Wobei ich das jederzeit wieder einfügen könnte.
Manchmal ergibt sich das eine aus dem anderen. Z.B. hab ich vor ein paar Wochen verschiedene Füller entdeckt. Dabei stellte ich fest, daß einige meiner neuen Füller super zum Zeichnen geeignet sind. So kam ich wieder zum Zeichnen.

Okay ... vielleicht denkt der Eine oder Andere, diese Seite sei ziemlich kunterbunt zusammengebastelt. Dem möchte ich sagen: Ja, stimmt. Das ist so beabsichtigt, weil ich mich eben auf andere Sachen konzentrieren will. Und lesen kann man die Sachen ja.



23.11.2015:
Wahrscheinlich denkt jeder Comic-Enthusiast, der meine gestrige Aufzählung durchgelesen hat: "Was will der eigentlich? Das ist doch keine Sammlung. Ich habe 3 Trillionen Comicalben. DAS ist 'ne Sammlung."
Kann schon sein. Muß man nicht haben, um Fan zu sein. Oder um selber welche zu machen. Schauen wir mal... Ich bin schließlich auch kein Sammler. Meine Comics lese ich auch, packe sie dazu auch aus und lagere sie nicht speziell. Aber ... jeder wie er will.



22.11.2015:
Woher kommt mein plötzlicher Comic ... Wahn? Nun, interessiert habe ich mich schon immer für Comics, schon als Kind. Ich kritzelte in meiner Schulzeit ständig Comicfiguren in meine Hefte. Ich hätte auch gern selber Comics gemacht, hatte aber das Gefühl, daß ich nicht gut genug zeichnete, um das professionell zu machen. Inzwischen glaube ich das nicht mehr so ganz. Ich glaube auch, daß man sich durch viel Übung auch verbessern kann. Vor Kurzem war es, daß ich den Comic-Helden Corto Maltese entdeckt habe. Den Zeichenstil seines Zeichners Hugo Pratt finde ich so klasse, daß ich inzwischen 4 Bände seiner Abenteuer gekauft habe. Ich habe noch ein paar Comics mehr: einen Band von TheWalkingDead, einen Band vom Dunklen Turm, ein Band von Druuna (Morbus Gravis), von Frank Miller "Die Rückkehr des Dunklen Ritters", und seit neuestem auch ein paar Sammelbände aus der Reihe der FAZ mit Comic-Klassikern: Corto Maltese, Fritz the Cat, Spiderman, Tarzan, Eisenherz, Will Eisner, Blueberry, einen Mangaband: König der Dornen ... Ich weiß, das ist nicht viel, aber ich hatte ja früher auch schon mal hie und da ein paar Comics: Lucky Luke, Asterix, Tim und Struppi. Naja, egal. Ich hab auch immer mal wieder einen Blick in die Comics meiner älteren Geschwister geworfen. Ich weiß noch wie heute, daß ich so mit 4 oder 5, also 1971/72 einen Comic in der Hand hatte. Ich weiß nicht mehr, was für ein Magazin oder Album es war, aber ich weiß noch eine Geschichte in groben Zügen: die Figuren in der Geschichte waren irgendwie menschlich, aber winzig. Außerdem lebten sie unter Wasser und ritten auf Seepferdchen. Sonst weiß ich nichts Genaues mehr, aber ich weiß noch, daß ich stark beeindruckt, ja fasziniert davon war. Vielleicht liest das hier ja jemand, der mir da weiter helfen kann. Das wäre toll.

Naja, aber ich fing auch wieder an, zu zeichnen. Naja, das Zeichnen habe ich seit meiner Jugend nie so ganz aufgegeben. Durch die Comics wuchs aber jetzt in mir der Ehrgeiz, das vielleicht doch noch mal zu versuchen.



21.11.2015:
Ja, so ist das. Jahrelang hab ich nichts mehr auf meiner Webseite gemacht ... und plötzlich ... muß man doch wieder ran. Ich hab nämlich beschlossen, hier einen Blog über meine Comics und Cartoons zu führen - einen Blog zum ersten Mal.
Natürlich passiert hier nicht ständig was, ich fang ja gerade erst wieder an. Okay ...

Die alten Inhalte meiner Seite erreicht Ihr über ALTE INHALTE. Ihr kommt dann zu den Seiten mit der Papiermechanik, den Insektenfotos, Infos zu Zeichnungen und .Kurzgeschichten aus meiner Feder.

Ich muß mich allerdings erst mal wieder einarbeiten in das HTML-Fachgebiet, wobei vieles jetzt schon, nach einem Tag, erledigt ist. Hätte ich nicht gedacht,

Übrigens, der Typ da oben, der mit dem Hut, der ist eine alte Erfindung von mir, circa 10 Jahre alt. Er ist der "3rdman", der 3. Mann. Der dritte Mann ist ein berühmter Krimi Noir, der im Nachkriegswien spielt - allerdings spielte ich hier mit dem Element der 3: 3rdkind, die 3. Art, was auf dem Film von Spielberg beruht ( Unheimliche Begegnung der dritten Art). 3mk nannte ich meine (nicht offizielle) Produktionsfirma für mechanische Papiermodelle. Was 3mk bedeutete, weiß ich momentan auch nicht mehr. Jedenfalls war 3rdman eine Werbefigur dafür, hatte ich mir jedenfalls so ausgedeacht. Alles sollte die 3 beinhalten, weil diese "Firma" 3D Kunst, 3-dimensionale Papiermodelle vertreiben sollte. Das könnt ihr bei Interesse über den LINK ein wenig erforschen.


Hier geht's zu einer Seite mit einer Auswahl von Comics/Cartoons von mir.

Falls jemand das Verlangen verspüren sollte, mir eine Email zu schicken: mailadresse